ROHRWERKZEUGE

Wir stellen Walzen für warmgewalzte, nahtlose Rohre und Stabstahl sowie Formrollen, Schweißrollen und Treibrollen für Rohrschweißanlagen her. Durch die richtige Wahl des Walzenwerkstoffes und den Einsatz des Schleudergießverfahrens liefern wir immer eine auf Sie individuell angepasste Lösung.

Zum Lieferprogramm gehören

  • Schrägwalzen,
  • Stopfenwalzen,
  • Kontiwalzen,
  • Streckreduzierwalzen,
  • Lösewalzen,
  • Richtwalzen und
  • Maßwalzen sowie
  • Bandagen für Diescherwalzgerüste.

SIWACO Reduzierrollen aus Schleuderverbundguss finden ihren Einsatz in hochbeanspruchten Bereichen. Während bei normalem Schalenhartguss eine reine Härtetiefe von über 10% des Rollendurchmessers nicht herzustellen ist, kann im Schleuderverbundguss eine definierte Härtetiefe erreicht werden. Dadurch ist die Kaliberoberfläche gleichmäßig verschleißbeständig, bis zu den größten Rohrkalibern. Die Oberflächenhärte kann nach Wunsch eingestellt werden.

Kontiwalzen

Die Werkstoffauswahl richtet sich nach der Verschleiß- und thermischen Beanspruchung sowie dem maximalen Rohrdurchmesser.

Maßwalzen

Je nach Verwendungszweck werden Maßwalzen ein- oder zweiteilig gefertigt bzw. in Einstoff- oder Verbundgussausführung eingesetzt.

Rohrrichtwalzen

Rohrrichtwalzen mit starker Wölbung erhalten durch den Schleuderverbundguss eine ausreichende Arbeitsschicht.
Die Richtwalzen werden ein- oder zweiteilig (Mantel/Achse) hergestellt.
Genaueste Bearbeitung der äußeren Form nach Schablonen mit anschließendem Polieren garantieren beste Rohroberflächen.

Streckreduzierrollen

Streckreduzierrollen werden überwiegend nach dem Schleuderverbundguss-Verfahren hergestellt.
Hierbei werden die Werkstoffe Hartguss, Sphäroguss, Indefinite und Grauguss wahlweise kombiniert. Für Sonderfälle stehen die Qualitäten Chromguss und Schnellstahl zur Verfügung.

Stopfenwalzen

Stopfenwalzen aus Indefinite und Sphäroguss sind verschleißbeständig und zugleich griffig. Ist die Verschleißbeständigkeit wichtiger als die Griffigkeit, ist Sphäroguss vorzuziehen. Die Bruchfestigkeit kann durch eine besondere Wärmebehandlung des Sphärogusses erhöht werden.

Lösewalzen

Lösewalzen sind sowohl hohem Verschleiß als auch starker Druckbeanspruchung ausgesetzt. Die Auswahl der Werkstoffe hängt von der Beanspruchung und Konstruktion der Maschine ab. Bei hoher mechanischer Beanspruchung sind die Sphärogussqualitäten vorzuziehen, falls erforderlich in Verbundgussausführung.

Rollen für Rohrschweißanlagen

Die Form-, Schweiß- sowie Treibwalzen für spiralgeschweißte Rohre stellen wir aus Hartguss, Sphäroguss oder Chromguss her. Die Werkstoffe zeichnen sich durch hohe Druckfestigkeit und gute Verschleißbeständigkeit aus.

Diescherscheiben

Die Bandagen müssen thermischen Belastungen bei hoher Verschleißbeanspruchung standhalten. Darüber hinaus wird Materialauftrag (Kleben) vermieden.

Walzen für Schulterwalzwerke und Schrägwalzwerke

Werkstoffe für Schulter- und Schrägwalzen zeichnen sich bei hoher Verschleiß- und Brandrissbeständigkeit durch gute Greifeigenschaften aus.