WALZEN FÜR DIE LEBENSMITTELINDUSTRIE

Produktionsprozesse wie Reiben, Mahlen, Quetschen, Brechen, Mischen erfordern speziell darauf abgestimmte Walzenwerkstoffe und Walzenkonstruktionen. Sie bestimmen die Qualität des entstehenden Produktes und die Wirtschaftlichkeit der Produktion. Walzen beeinflussen die Prozess-Rentabilität durch ihre Standzeiten, Zuverlässigkeit, Verschleiß- und Service-Kosten sowie Kühl- oder Heizleistungen bei Thermowalzen.

Wir haben seit Jahrzehnten Erfahrung in der Herstellung von Walzen jeden Typs für die Lebensmittelherstellung.
Unsere Walzen genießen wegen ihrer Zuverlässigkeit und Verschleißfestigkeit weltweit einen guten Ruf.

Riffelwalzen

Anwendungen:
Brechen von Ölsaaten (wie Sojabohnen, Senfkörnern), Brechen von Kaffeebohnen, Zerkleinern von Mehl, Verarbeitung von Futtermitteln

Werkstoffe:
OCC®, OCE®, , OCE®, 600 Ultra, OCR®,

Flockierungswalzen

Anwendungen:
Flockieren von Ölsaaten (wie Sojabohnen, Canola, Raps, Sonnenblumenkerne) Verarbeitung von Futtermitteln, Cornflakes, Reisflocken, Haferflocken, Baumwollsamen

Werkstoffe:
OCC®, OCE®, ORT®, OCR®

Glattwalzen

Anwendungen:
Zerkleinern und Extrahieren von Mehl

Werkstoffe:
OCC®, OCE®, OCE® 450 Ultra Matt

Refinerwalzen

Anwendungen:
Raffination von Schokolade, Seife und Farbstoffen

Werkstoffe:
OCC®